Physioenergetik

Allergien, Migräne, Hexenschuß......?
Mit Armlängenreflex zur ganzheitlichen Diagnose und Therapie

Nach neuesten Statistiken leiden

  • 30 % der Bevölkerung an allergisch bedingten Erkrankungen
  • jeder 10. BundesbĂĽrger, auch Kinder, haben mit Migräne zu kämpfen,
  • nahezu jeder 3. Deutsche gibt an, in der vergangenen Woche RĂĽckenschmerzen gehabt zu haben, die sich auch öfter wiederholen,
    und, und, und, ....

Bei vielen dieser chronischen, aber auch bei akuten Erkrankungen, werden trotz aufwendiger Diagnostik die eigentlichen Ursachen nicht erkannt und nur die körperlichen Symptome therapiert. Der kranke Menschen wird dabei nur auf ein „Krankheitsbild“ reduziert, wobei Geist, Psyche und Seele ausgeklammert und kaum in einer Therapie berĂĽcksichtigt werden; nicht selten entwickeln sich dadurch die akuten erst zu chronischen Erkrankungen.

Mit der Physioenergetik, einer speziellen Art der Kinesiologie, die mit Muskelreflexen arbeitet, wird eine den ganzen Menschen umfassende Diagnose ermöglicht. Hierbei werden nicht nur körperliche Probleme, die sich bereits als Krankheit zeigen, sondern auch psychische und energetische Störungen, die ursächlich dahinterstehen und die zu körperlichen Symptomen fĂĽhren können (Psychosomatik) erkannt und können sofort behandelt werden. Mittels der Physioenergetik fragt der Therapeut den „inneren Arzt“ des Patienten ab, welche Störungen Priorität haben und mit welchen Therapieverfahren er diese angehen soll. Dabei können nach und nach die einzelnen Ursachen und verschiedenen Belastungen aufgedeckt und sofort entsprechend therapiert werden, wozu eine Vielzahl unterschiedlichster Therapieverfahren zur Anwendung kommen, wie Osteopathie, Homöopathie, Phytotherapie, Regulierung des Säure -Basen - Haushaltes, Akupunktur, Ernährung, FuĂźreflexzonenbehandlung, etc.

Durch diesen ganzheitlichen diagnostischen und therapeutischen Ansatz der Physioenergetik werden keine „Krankheiten“ mit beeindruckenden Namen behandelt, sondern der kranke Mensch insgesamt erfährt auf allen Ebenen UnterstĂĽtzung, mit dem Ziel, den Patienten durch speziell auf ihn abgestimmte naturheilkundliche Regulationstherapien selbst wieder ins Gleichgewicht und damit zu seiner Gesundheit zu bringen.